Das Hopfelder Spatzentheater hatte Anfang 2015 wieder damit begonnen, ein unterhaltsames Theaterstück einzustudieren.

 

Auf dem Sender RT-elf steht die neue Show 'Rollentausch extrem, keine Gnade für den Partner' des erfolgreichen 10-köpfigen Produzententeams Hopfelder Spatzentheater in den Startlöchern. Nach den erfolgreichen Shows 'Mordschule', 'Männerhass im 6er-Pack' und 'Hilfe, wer hat meinen Körper geklaut' basiert die neue Show auf der Beziehungskomödie 'Castinglust und Rollenfrust' von Hans Schimmel. Die Dreharbeiten finden wie gehabt im Studio Mehrzweckhalle in Hopfelde statt.

 

Es handelt sich darin um einen extremen Rollentausch, bei dem es keine Gnade für den Partner gibt. Denn was passiert, wenn 30.000,00 Euro Prämie locken? So mancher kann sich damit lang gehegte Wünsche erfüllen.

 

Allerdings sollte man nie das Kleingedruckte der Verträge übersehen, denn dies kann sich im Nachhinein als sehr fatal erweisen.

 

Die Aufführungen fanden am 8. und 9. April 2016 in der Mehrzweckhalle Hopfelde statt. 

 

Kontakt

SPVGG Hopfelde-Hollstein 1955 e. V.

1. Vorsitzender

Fabian Dippel

Hinter der Mauer 1 A

37235 Hessisch Lichtenau

Öffnungszeiten

Das Vereinsheim der Spvgg Hopfelde-Hollstein hat wie folgt geöffnet: 

In ungeraden Wochen jeden Freitag ab 18:00 Uhr

In geraden Wochen jeden Freitag ab 19:30 Uhr