6 Punkte Wochenende Traumstart Perfekt!

Eine Standortbestimmung sollte dieses Wochenende für unsere erste Mannschaft darstellen. Mit gleich zwei Spielen am Freitag und Sonntag waren unsere Jungs gleich doppelt gefordert.
SpVgg 3:0 TSV Waldkappel II
Gegen die ambitionierte Zweitvertretung aus Waldkappel kamen wir gut ins Spiel und konnten unsere anfängliche Feldüberlegenheit durch das 1:0 von Denis Noll perfekt verwerten. Danach hatten wir weitere Chancen kamen aber nicht mehr allzu gefährlich vor das Tor. Ende der ersten Halbzeit gaben wir das Spiel leider etwas aus der Hand, sodass der Gegner sich ein Übergewicht erspielen konnte. In Halbzeit zwei bot sich leider das gleiche Bild. Waldkappel wurde sträker und kam zu ihrer ersten richtigen Chance, welche Heise aber gekonnt abwehrte. Das 2:0 fiel zum perfekten Zeitpunkt und Lukas Sedlak nutze eine Abwehrfehler der Uhlenfänger aus. Danach verpassten wir es mehrfach den Sack zuzumachen und ließen so das Spiel noch offen. Erst Elhabachi in der 90. Minute brachte die Erlösung für unsere Farben.
SG Meißner II 2:5 SpVgg
Nach dem Sieg am Freitag stand die nächste Aufgabe auf dem Plan. Am Sonntag spielte man gegen die Zweitvertretung der SG Meißner. Das man hier nicht im Vorbeigehen die drei Punkte einfährt stand bereits nach 10 Minuten fest, als die SGM durch einen Doppelschlag von Pressler und Malsfeld 2:0 führte. Haarsträubende Fehler im Aufbauspiel und fehlender Einsatz in allen Reihen machte uns danach das Leben weiter schwer, wodurch die SGM sogar noch weiter hätte erhöhen können. Trotzdem kamen wir immer wieder vors Tor des Gegners und so konnte Sedlak einen schnell ausgeführten Freistßoß von Winter verwerten. In Hälfte zwei übernahmen wir wieder das Kommando und kamen besser in die Partie. Zwei Elfmeter hintereinander stellten das Ergebnis dann schnell wieder auf unsere Seite, sodass wir nach 63 Minuten mit 3:2 führten. Ein Torwartfehler der Heimmannschaft brachte dann vorraussichtlich die Entscheidung unsererseits, da Guntow diesen ausnutzen konnte. Spannend wurde es aber kurz später, da die SGM auch einen Elfmeter zugesprochen bekam. Diesen konnten sie aber nicht nutzen. Kurz vor Schluss belohnten wir uns dann mit dem besten Angriff des Tages noch mit dem 5:2 durch Elhabachi.
Am Ende steht vor allem die starke kämpferische Leistung und das man so stark zurück gekommen ist.
Spielerisch müssen noch einige Schrauben gedreht werden. Trotdzem gehen wir als Tabellenführer in das Spitzenspiel gegen Rot Weiß Fürstenhagen am kommenden Sonntag. Leichter wird es auch dort nicht, da der Gegner aus dem Nachbarort als heißer Favorit für den Aufstieg gehandelt wird. Zum Vorspiel darf auch nun endlich unsere zweite Mannschaft bitten. Nach dem spielfreien Wochenende startet diese gegen die Zweitvertretung der Rot Weißen in die Saison.
Bis Dahin!💚⚽

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SPVGG Hopfelde-Hollstein 1955 e. V.

1. Vorsitzender

Fabian Dippel

Hinter der Mauer 1 A

37235 Hessisch Lichtenau

kontakt@hopfelde.de

Öffnungszeiten

Das Vereinsheim der SpVgg Hopfelde-Hollstein hat wie folgt geöffnet: 

Zurzeit ist das Vereinsheim, aufgrund der Corona-Pandemie, geschlossen.